Klarstellung zu Aussagen der Verwaltung zu "Bauarbeiten am Großen Kamp" ( WN vom 28. Oktober 2010 )

In der letzten Sitzung des Umwelt - und Planungsausschusses am 26.10. 2010 wollte oder konnte die Verwaltung auf mehrmalige Nachfrage der FDP Fraktion keine klare Auskunft geben, in welche Kategorie die Straße "Großer Kamp" zwischen Erbdrostenstraße und Bahnhofstraße bei den Straßenreinigungsgebühren eingeordnet ist.

Die aktuelle Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Ostbevern stuft  diesen Teil des Großen Kamp eindeutig als Haupterschließungsstraße ein.

Ob diese Einschätzung auch für die Einordnung bei den Straßenbaubeiträgen gilt, muss natürlich noch abschließend geprüft werden. Diese Einstufung ist sehr entscheidend für eine entsprechende Anliegerbeteiligung.  Die Bürgerinnen und Bürger haben aber ein Anrecht darauf, diese Informationen von der Verwaltung frühzeitig zu bekommen. Deshalb ist es erforderlich, dass bei der angekündigten Anwohnerversammlung darüber eine definitive Aussage getroffen wird.

für die FDP Fraktion

André Haverkamp
Anne-Frank-Str.5
48346 Ostbevern
015110755725

Die Wirtschaft boomt

Bundestagsabgeordnete Claudia Bögel zu Gast bei der FDP

 

Zum Vergrößern anklicken

Waschmaschinenmuseum im Gespräch

Zu einem Gespräch über den Fortbestand des Waschmaschinenmuseums trafen sich am 04. Oktober 2010 in Brock Manfred Läkamp und Dr. Meinrad Aichner mit Alfons Beer, dem Besitzer der Exponate des Museums der historischen Waschtechnik. Es galt auszuloten, wie der Bestand und eine Weiterführung des Museums ermöglicht werden kann. Ein weiteres Sondierungsgespräch zusammen mit Bürgermeister Joachim Schindler wurde für 10. November vereinbart. Mit teilgenommen haben an diesem Gespräch auch Elke und Milan Beer.

FDP Ortsverband informiert sich vor Ort

Das Museum der historischen Waschtechnik in Brock war Ziel einer Informationstour  von Mitgliedern des FDP Ortsverbandes am Freitag, 17. September 2010..

Regionalkonferenzen der FDP-NRW

Nach vier Wahlkämpfen in den letzten 14 Monaten - mit großen Erfolgen und zuletzt auch herben Rückschlägen lädt die FDP - NRW zu Regionalkonferenzen ein, um die derzeitige Situation der liberalen Partei zu erörtern und einen Blick auf die kommenden Herausforderungen zurichten - im Besonderen auch im Hinblick auf die derzeitige finanzielle Situation in unseren Kommunen. Diese Regionalkonferenzen finden unter Leitung des Landesvorsitzenden der FDP - NRW Dr. Andreas Pinkwart statt. Teilnehmen werden auch weitere verantwortliche Bundes - und Landespolitiker.

Die Termine :

Dienstag, 31. August 2010, 19.00 Uhr in Dülmen, St Barbara Haus,
Montag, 13. September 2010, 19.00 Uhr in Essen, Leo`s Casa,
Dienstag, 21.September 2010, 19.00 Uhr in Rheda Wiedenbrück, A 2 Forum
Dienstag, 28.September 2010, 19.00 Uhr in Unna, Ringhotel Katharinenhof.

FDP Ostbevern bei Landtagswahl NRW mit bestem Ergebnis im Kreis Warendorf

Mit 10% der Zweitstimmen konnte unsere FDP in Ostbevern das beste Ergebnis im Kreis Warendorf und das zweitbeste Ergebnis im Münsterland erzielen.
Mit der Erststimme erzielte unser Direktkandidat Dr. Hans Günther Schöler 8.4% .

Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern in Ostbevern, die uns ihre Stimme gegeben haben.

Am 09. Mai für das Aufsteigerland NRW FDP wählen!

Für Sie in den Landtag:
 
Dr. Hans Günther Schöler unser FDP Kandidat für den Nordkreis Warendorf.
 
"Der jahrzehntelange Weg in eine immer stärkere Verschuldung muss endlich beendet werden".
"Wir brauchen leistungsfähige Gemeinden und solide Finanzen".
"Solide Finanzen, gesunde Gemeinden, keine Einheitsschule"!
 

Dr. Hans Günther Schöler seit 1976 Verwaltungsrichter, zuletzt Vorsitzender Richter am Oberverwaltungsgericht für NRW. Seit 1989 Ratsmitglied in Warendorf. Seit 1998 Fraktionsvorsitzender und ab 2004 Mitglied der Kreistagsfraktion.

 

Inhalt abgleichen