Pressebericht zu Ortsparteitag der FDP Ostbevern am 03. März 2009 in Gaststätte „Alte Post“ in Ostbevern

Auf ihrem Ortsparteitag hatten die Liberalen Ostbeverns viel Diskussionsstoff auf dem Programm. In Anwesenheit des Kreisvorsitzenden Knut Rasche aus Telgte und der Kreisgeschäftsführerin Erna Trojahn aus Drensteinfurt stellte der 1. Vorsitzende Manfred Läkamp neben den Routinethemen einer Jahresversammlung besonders die Diskussion um den neuen Kommunalwahltermin und die am 07. Juni anstehende Europawahl in den Vordergrund. Auch der Europawahl, so Manfred Läkamp, muss die erforderliche Bedeutung beigemessen werden. Durch die Verlegung der Kommunalwahl befürchte er aber eine wesentlich geringere Wahlbeteiligung. Deshalb seien gerade die Parteien gefordert, für die Europawahl zu werben.

FDP Mitglieder und Bm Kandidat Joachim Schindler helfen beim Radewegebau in Brock

Bürgerradweg Brock - Schmedehausen macht große Fortschritte.
 
Reinhard Kolkmann als Organisator des Radwegebaus Brock - Schmedehausen war begeistert über das große Engagement der vielen Helfer am vergangenen Samstag, 07. Februar. Circa 30 Helfer hatten zur Schaufel gegriffen, um den Radwegebau voranzutreiben und den von mehrerern Baggern und Lkw`s herangeschafften Schotter zu verteilen. Bereits am Vorwochenende hatten fleißige Brocker Teile der Strecke ausgehoben und für das Einfüllen von Schotter vorbereitet.
Auch mehrere Vorstandsmitglieder der Orts FDP und Bürgermeisterkandidat Joachim Schindler wollten die Arbeit unterstützen und halfen kräftig mit.
Für ein ausgiebiges Mittagessen für alle Helfer sorgte FDP Ortsvorsitzender  Manfred Läkamp mit einem selbstzubereiteten Erbseneintopf.

Ortsverband besucht Tönnies Fleischwerke in Rheda - Wiedenbrück

„In unserem modernsten Fleischwerk Europas verarbeiten wir 20.000 bis 25.000 Schweine pro Tag. Unsere Kernkompetenzen sind dabei Schlachtung, Zerlegung und Vermarktung von Schweinen, Sauen und Rindern“, so Dipl. Ing. agr. Hans Jörg Eynck bei einer Betriebsführung durch die Tönnies Fleischwerke in Rheda - Wiedenbrück. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Liberalen Mittelstandes Münsterland und FDP Ortsvorsitzenden Manfred Läkamp  nahmen daran u. a. auch die FDP Bundestagskandidatin Jutta Wonnemann und die Vorstandsmitglieder des FDP Ortsverbandes Ostbevern Dr. Meinrad Aichner und Wilhelm Erpenbeck  teil.

FDP Fraktion berät Haushaltentwurf 2009

Am vergangenen Freitag, 30. Januar und Samstag, 31. Januar 2009 traf sich die FDP-Fraktion zur Beratung des Haushaltsentwurf 2009. Bevor in den kommenden Wochen durch die einzelnen Ausschüsse im Detail der Entwurf beraten wird, wollten die Liberalen ihre wesentlichen Eckpunkte und Ziele für den Haushalt 2009 erörtern.

Im Mittelpunkt der Beratungen standen besonders die Fragen nach einer weiteren Verbesserung des Wirtschaft - und Schulstandortes. „Wir wollen im Haushalt die Zukunftsfähigkeit Ostbeverns im Hinblick auf Verkehr,- Wirtschaft- und Schulperspektiven beantwortet sehen", so der Fraktionsvorsitzende Wilhelm Erpenbeck.

Eigenes Profil schärfen

Kommunalwahl im Blick: FDP Ortsverband stellt seine Kandidaten für die Wahlkreise vor
( Pressemitteilung WN vom 24. Januar 2009 )

„Die FDP geht geschlossen mit einer gesunden Mischung aus engagierten Jugendlichen und kompetenten, in der Kommunalpolitik sehr erfahrenen Männern und Frauen in den Wahlkampf“, sagte Dr. Meinrad Aichner nach der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes am Donnerstagabend. Die gewählten Kandidaten für die einzelnen Wahlbezirke wollen am 7. Juni ein ähnlich gutes Resultat wie vor fünf Jahren holen. Mit 16,6 Prozent wurde die FDP seinerzeit zweitstärkste Fraktion im Rat hinter der CDU (54,8 %), gewann 8,1 Prozentpunkte hinzu und verwies die SPD (14,7 %) und die Grünen (14,0 %) auf die nachfolgenden Ränge.

FDP geschlossen hinter Wonnemann und Schindler

Traditionelles Neujahrsgrünkohlessen des FDP Ortsverbandes.

Den Startschuss ins Neue Jahr und damit ins Wahljahr 2009 gaben am vergangenen Mittwoch die FDP Bundestagskandidatin Jutta Wonnemann und Joachim Schindler als unabhängiger Bürgermeisterkandidat in Ostbevern.. „In Euch beiden haben wir kompetente Vertreter unserer Anliegen und Interessen“ so FDP Ortsvorsitzender Manfred Läkamp zur Begrüßung bei einem gemeinsamen Grünkohlessen in der Gaststätte Beverhof. „Beiden sichern wir mit unserem hoch motivierten Ortsverband volle Unterstützung zu“.
In einer ausführlichen Gesprächsrunde stellten sich Wonnemann und Schindler den Fragen der über 30 anwesenden FDP Ortsverbandsmitglieder.

"Ampel für Kompetenz" eingeschaltet

FDP, SPD und Grüne eröffnen Wahlkampf für ihren Bürgermeisterkandidaten
Ostbevern. Der Kommunalwahlkampf wirft seine Schatten voraus. FDP, SPD und Bündnisgrüne gehen als selbsternannte „Ampel für Kompetenz“ für ihren Bürgermeisterkandidaten Joachim Schindler in die Offensive. Am Wochenende sollen  die Haushalte in der Bevergemeinde Post mit einer klaren Botschaft bekommen: Der parteilose Verwaltungsfachmann, seit 15 Jahren Kämmerer der Gemeinde, sei „Einer für alle“!
Einer, der Wert auf die Meinung aller Ostbeverner lege und diese in persönlichen Gesprächen auf Straßen und Plätzen, in Vereinen und Institutionen und über den Gartenzaun hinweg einholen wolle, heißt es in einer Pressemitteilung.

Inhalt abgleichen